Produkte > Lichtsteuerkonsolen > ORB XF

ORB XF
ORB Serie Lichtsteuerkonsolen

 


Mit der ORB XF ergänzt Zero 88 das erfolgreiche Konzept durch 60 Multifunktionsfader für den direkten Live-Zugriff, die flexibel für Intensitäten, als HTP-/LTP-Submaster, zur Wiedergabe von Cue-Listen oder als Überblendfader verwendet werden können. Unterschiedliche Dimmerkanäle können zu jeder Zeit direkt auf die gewünschten Fader gelegt werden (z.B. 1-60 oder 325-385 usw.). Auf 20 Seiten sind entweder 1200 Submaster speicherbar oder 800 Submaster zusammen mit 400 Cue-Listen.

Mit ZerOS als Software-Plattform liefert die ORB XF eine extrem intuitive Bedienoberfläche. Dynamische Live-Änderungen sind schnell ausgeführt und vorprogrammierte Effekte ermöglichen beeindruckende Ergebnisse in kürzester Zeit. Die ORB Serie unterstützt umfangreiche Tracking- und Non-Tracking-Optionen. Zusätzlich zu den 1000 Cue-Listen mit je 1000 Cues sind für eine theatertypische Wiedergabe zwei frei konfigurierbare Playback A+B Master integriert.

Zwei Monitorausgänge mit Touchscreen- Unterstützung ermöglichen benutzerdefinierbare Bildschirmanzeigen. Tablet-PC’s sind mit der ZerOS-Software als zusätzliche Touchscreens oder als Fernbedienungen einsetzbar. Moving Lights können im Setup durch Gerätetypen aus der Bibliothek mit ähnlichen Merkmalen ausgetauscht werden. Diese Option ist besonders bei wechselnden Bühnen eine zeitsparende Hilfe.

Die ORB Serie ist voll netzwerkfähig und unterstützt DMX über Ethernet (sACN & ArtNet), W-LAN Fernbedienungen und drahtlose Tablet-PC’s als zusätzliche Touchscreens oder Fernbedienungen (iPhone, iPad, Android & Windows Mobile). Mit einem Lizenz-Dongle kann Phantom ZerOS als PC Backup-Havarie-System für ZerOS Konsolen eingesetzt werden. Verschiedene DMX-Visualisierungen werden ebenfalls von der ORB Serie via Ethernet unterstützt.

Ausstattungsmerkmale

  • 2048 Kanäle, patchbar auf 4 integrierte DMX-Universe, optional mit 4096 Kanälen auf 8 Universe via Ethernet nachrüstbar
  • 60 multifunktionale Fader für Intensitäten, HTP-/LTP-Submaster oder Cue-Listen
  • 1000 Cue-Listen
  • 1000 Speicherplätze pro Cue-Liste
  • 2 Playback A+B Masterfader
  • Klassische Wiedergabe per GO-Taste
  • Integrierter Effektgenerator (Effekte können frei erstellt werden)
  • 1000 Paletten für jede Attributgruppe (Farben, Beamshapes, Positionen und Effekte)
  • Colour-Picker (CMY, RGB und HSV)
  • 1000 Gruppen
  • Automatische Paletten-, Gruppen- und Makro-Funktionen
  • 4 USB-Schnittstellen zur Datensicherung, Updates und für externe Touchscreens
  • 1000 Makros
  • 2 XGA-Monitorausgänge für optionale Monitore oder Touchscreens
  • Interne Geräte-Bibliothek mit mehr als 2800 Gerätetypen
  • Standard Syntax-Eingabe über numerischen Tastaturblock
  • Präziser Trackball zur Steuerung von PAN/TILT, auch einsetzbar zur Navigation innerhalb der Monitorschirme
  • Ethernet-Schnittstelle (auch als Schnittstelle für PC Backup-Havarie-System einsetzbar)
  • Unterstützung von Smartphones und Tablet-PC’s (iPhone, iPad, Android & Windows Mobile) als externe Touchscreens oder Fernbedienungen
 

Downloads

Datenblätter

ORB XF Datenblätter

ZerOS Remote Data Sheet

ORB XF Brochure

Benutzerhandbücher

ORB Serie Benutzerhandbuch

ORB Serie Quick Start Guide

ORB Serie Quick Reference Sheet

Project Reference List

ORB Reference List

Zeichnungsdateien

ORB XF Maßzeichnung

Ausschreibungstext

ORB XF Ausschreibungstext

Software

ZerOS Betriebssystem

Geräte-Bibliothek

Fixture Library & Tools

Knowledgebase

Weitere Ressourcen