Produkte > Lichtsteuerkonsolen > ORB

ORB
ORB Serie Lichtsteuerkonsolen

 


Entwickelt und designt für das 21. Jahrhundert, bietet die ORB Serie ein leistungsfähiges Ausstattungspaket für unterschiedliche Anwendungsbereiche. Auf Basis der erfolgreich eingeführten ZerOS Software erfüllt die ORB Serie hohe Anforderungen an Zuverlässigkeit und bietet eine intuitive Steuerung für konventionelle Dimmerkanäle, LED-Systeme und Moving Lights.

Die ORB Serie ist mit 2048 Kanälen ausgestattet (nachrüstbar auf 4096 Kanälen), die konventionell über DMX oder via Ethernet übertragen werden. Ein numerischer Zahlenblock, Syntax-Befehlstasten, hochauflösende Encoderräder und ein integrierter Trackball machen die ORB Serie übersichtlich bei der Programmierung, sowohl für erfahrene Anwender als auch für Anfänger. Ein Colour-Picker ermöglicht eine genaue Farbauswahl per Trackball oder im externen Touchscreen. Attribut-Paletten, Gobo-Grafiken, Effekte und Gruppen können automatisch aus der Bibliothek generiert werden.

Die ORB Serie verwendet standardisierte Syntaxund Command-Line-Befehle, mit Eingabe über ein numerisches Tastenfeld.

Sämtliche Zusatztasten (z.B. Record, Load, Update, Time, Park usw.) sind direkt neben dem Zahlenblock angeordnet. Somit ist der nächste Schritt nie weit entfernt. Zur komfortablen Wiedergabe von bis zu 1000 Cue-Listen stehen Playback-Master mit Tasten für GO/Pause/Select zur Verfügung. LC-Displays oberhalb der Playbacks informieren über Details der Cue-Listen oder Submaster.

Als Teil der ZerOS Familie können Showdaten der ORB Serie auch in anderen ZerOS Konsolen genutzt und verändert werden. Eine interne Gerätebibliothek mit mehr als 3000 Gerätetypen erleichtert die Zuweisung oder einen Austausch gegen ähnliche Gerätetypen während einer Tournee.

Die ORB Serie ist voll netzwerkfähig und unterstützt DMX über Ethernet (sACN & ArtNet), W-LAN Fernbedienungen und drahtlose Tablet-PC’s als zusätzliche Touchscreens oder Fernbedienungen (iPhone, iPad, Android & Windows Mobile). Mit einem Lizenz-Dongle kann Phantom ZerOS als PC Backup- Havarie-System für ZerOS Konsolen eingesetzt werden. Verschiedene DMX-Visualisierungen werden ebenfalls von der ORB Serie via Ethernet unterstützt.

Ausstattungsmerkmale

  • 2048 Kanäle, patchbar auf 4 integrierte DMX-Universe, optional mit 4096 Kanälen auf 8 Universe via Ethernet nachrüstbar
  • 10 Playback-Master (für Cue-Listen oder Submaster)
  • 600 Submaster (30x20 Seiten) via DMX-IN
  • 1000 Cue-Listen
  • 1000 Speicherplätze pro Cue-Liste
  • 2 Playback A+B Masterfader
  • Klassische Wiedergabe per GO-Taste
  • Integrierter Effektgenerator (Effekte können frei erstellt werden)
  • 1000 Paletten für jede Attributgruppe (Farben, Beamshapes, Positionen und Effekte)
  • Colour-Picker (CMY, RGB und HSV)
  • 1000 Gruppen
  • Automatische Paletten-, Gruppen- und Makro-Funktionen
  • 1000 Makros
  • 4 USB-Schnittstellen zur Datensicherung, Updates und für externe Touchscreens
  • 2 XGA-Monitorausgänge für optionale Monitore oder Touchscreens
  • Interne Geräte-Bibliothek mit mehr als 2800 Gerätetypen
  • Standard Syntax-Eingabe über numerischen Tastaturblock
  • Präziser Trackball zur Steuerung von PAN/TILT, auch einsetzbar zur Navigation innerhalb der Monitorschirme
  • Ethernet-Schnittstelle (auch als Schnittstelle für PC Backup-Havarie-System einsetzbar)
  • Unterstützung von Smartphones und Tablet-PC’s (iPhone, iPad, Android & Windows Mobile) als externe Touchscreens oder Fernbedienungen
 

Downloads

Datenblätter

ORB Datenblätter

ZerOS Remote Data Sheet

Benutzerhandbücher

ORB Serie Benutzerhandbuch

ORB Serie Quick Start Guide

ORB Serie Quick Reference Sheet

Project Reference List

ORB Reference List

Zeichnungsdateien

ORB Maßzeichnung

Ausschreibungstext

ORB Ausschreibungstext

Software

ZerOS Betriebssystem

Geräte-Bibliothek

Fixture Library & Tools

Knowledgebase

Weitere Ressourcen